Intern · 07. Januar 2019
Christine und Markus Wolf (Ambulanter Pflegedienst „Die häusliche Pflege GmbH“ in Pfaffen-Schwabenheim) wurden für ihr ehrenamtliches Engagement von Ortsbürgermeister Hans-Peter Haas während des Neujahrsempfangs geehrt. Bereits seit 9 Jahren veranstalten die Eheleute den therapeutisch wichtigen Sitztanz für die Senioren im Ort..
12. Dezember 2018
Die Mitarbeiter haben sich bei uns für die gute Zusammenarbeit bedankt. Wir haben uns sehr gefreut!
04. Dezember 2018
Haben heute zwei neue Dienstfahrzeuge abgeholt. Damit ergänzen wir unsere Fahrzeugflotte um zwei Fahrzeuge. Wir legen Wert darauf, dass unsere Mitarbeiter mit neuen, sicheren, zuverlässigen und umweltfreundlichen Fahrzeugen fahren.
Intern · 21. September 2018
Schwester Ann Katrin (links) ist 10 Jahre in unserem Betrieb.
Intern · 21. September 2018
Schwester Waltraud (links) feiert 10-jähriges Dienstjubiläum.
Pflege · 22. Juni 2018
Diese Leistungen werden im Zuge der neuen Pflegereform umbenannt in“ Entlastungsbetrag“. Jeder Pflegebedürftige, der zuhause gepflegt wird hat ab 01.01.2017 einen Anspruch auf 125,- Euro monatlich. Wird der Anspruch in einem Kalenderjahr nicht bzw. nicht vollständig genutzt, werden die nicht in Anspruch genommenen Beträge auf das nächste Kalenderjahr übertragen. Werden diese nicht in Anspruch genommen, verfällt der Anspruch zum 30.06. des Folgejahres. Für nicht in Anspruch genommene...
Intern · 23. Mai 2018
Fit für die Zukunft. Die Altenpflege zwischen Wahn und Wirklichkeit. So lautete das diesjährige Motto der Fachtagung für Führungskräfte in der Branche. Die Mitarbeiterin der häuslichen Pflege in Pfaffen Schwabenheim freuen sich die Fachbuchautorinnen und Fachdozentinnen Frau Karla Kämmer und Frau Jutta König zu treffen.
Pflege · 17. Mai 2018
Macht die private Pflegeperson Urlaub oder ist sie durch Krankheit vorübergehend an der Pflege gehindert, übernimmt die Pflegeversicherung die Kosten einer Ersatzpflege. Diese sogenannte Verhinderungspflege kann etwa durch einen ambulanten Pflegedienst, durch Einzelpflegekräfte oder ehrenamtlich Pflegende erfolgen. Seit dem 1. Januar 2015 ist eine Ersatzpflege von bis zu sechs Wochen pro Kalenderjahr möglich. Außerdem können bis zu 50 Prozent des Leistungsbetrags für Kurzzeitpflege (das...
Intern · 27. April 2018
Am 22.3.2018 fand die konstituierende Sitzung „Pflegetisch“ statt. Neben der Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer, waren alle leitenden Personen aus dem Bereich der Pflege eingeladen. Ziele der 1. Sitzung waren, ein gemeinsames Verständnis für den Pflegetisch zu entwickeln und gemeinsam die Rahmenbedingungen zu diskutieren: Wo ist die Pflegeversorgung bereits gut aufgestellt? Wo wird Handlungsbedarf gesehen? Für die folgenden Bereiche wurden Arbeitskreise als notwendig...
Pflege · 05. April 2018
Gemeindeschwester plus, oder die Suche nach der Beratungslücke. In Rheinland-Pfalz gibt es 135 Pflegestützpunkte. Die Mitarbeiter/innen dieser Stützpunkte haben die Aufgabe Pflegebedürftige sowie deren Angehörige zu allen Aspekten der Pflegeversicherung und den daraus resultierenden Leistungen zu beraten. Dies geschieht überwiegend im Rahmen von Hausbesuchen im unmittelbaren häuslichen Umfeld der Betroffenen. Dabei wird auch die Wohnsituation analysiert und Verbesserungsvorschläge...

Mehr anzeigen